Bitte vergessen Sie nicht, bei Umzug Ihren Strom umzumelden.

Ich erinnere mich noch gut an meinen Umzug in die erste eigene Wohnung. In Vorfreude auf die neuen vier Wände, schmiedete ich Pläne für die Einrichtung, packte Kisten und Kartons und freute mich darauf, es mir dort gemütlich zu machen.

Ein paar Tage nach dem Einzug traf ich meinen Vermieter. Er erkundigte sich, ob ich den Strom beim örtlichen Energielieferanten schon angemeldet hätte. Glatt vergessen bei dem Umzugsstress! Vermutlich, weil ich den Strom schon nutzen konnte, so wie es in den meisten Wohnungen bei Einzug der Fall ist. Da ging es mir ähnlich wie der Familie in unserem neuen Servicefilm.

Es gibt verschiedenste Gründe, weshalb Menschen umziehen. Sei es der Wunsch nach einer gemeinsamen Wohnung mit dem Partner, ein Arbeitsplatzwechsel, Familienzuwachs oder der Kauf einer eigenen Immobilie. Das statistische Bundesamt hat herausgefunden, dass eine gemeinsame Wohnung mit dem Partner der häufigste Grund für einen Umzug ist. Und auch Sie sind bestimmt schon einmal umgezogen?

Beziehen Sie eine neue Wohnung, ohne den Strom angemeldet zu haben, stehen Sie nicht automatisch im Dunkeln. In diesem Fall nutzen Sie den Strom über die Grundversorgung des regionalen Energieanbieters. Mehr dazu im Energie-ABC.

Sie als neuer Mieter oder Häuselbesitzer haben nach dem Umzug bis zu sechs Wochen Zeit, sich rückwirkend zum Einzugsdatum bei einem Energieversorger Ihrer Wahl anzumelden und sich für ein passendes Angebot zu entscheiden. Wenn Sie Ihren Strom schon vor dem Umzug ummelden wollen, können Sie das tun, sobald Sie Ihren neuen Mietvertrag unterschrieben haben. Die Ummeldung ist bei uns auf verschiedenen Wegen möglich – per E-Mail, Brief, Fax oder über das Service-Telefon. Ganz schnell und unkompliziert geht es über den Direkt-Service.

Diese Angaben sollten Sie parat haben:

  • Ihren Vor- und Zuname,
  • Ihre neue Anschrift,
  • Ihre neue Zählernummer und den Zählerstand zur Übergabe,
  • Das Datum der ersten Stromentnahme in Ihrem neuen Zuhause.

Wenn Sie sich telefonisch ummelden, besprechen wir mit Ihnen gleich den neuen Abschlag und beraten Sie zum passenden Produkt.

Kennen Sie den Umzugsservice auf www.enso.de? Hier finden Sie viele nützliche Tipps, Formulare und Kontaktadressen für Ihren Umzug.

Haben Sie Fragen zum An-, Ab oder Ummelden von Energie? Dann können Sie mir diese gern hier stellen. Ich beantworte sie Ihnen gern.