Bewerben Sie sich jetzt für eine Ausbildung oder für ein Studium bei ENSO

Rechtschreibfehler, Eselsohren, Fettflecke, Massenanschreiben, unseriöse Mailadressen oder formelle Fehler bedeuten bei einer Bewerbung meistens das Aus. Wenn meine Kollegen/innen und ich solche Bewerbungen in der Hand halten, ist der erste Minuspunkt garantiert.

Es gibt meistens keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Aus diesem Grund ist eine aussagekräftige Bewerbung, sei es die klassische Bewerbungsmappe oder eine Online-Bewerbung, absolut wichtig. Mein Tipp: Investieren Sie lieber einige Minuten mehr in Ihre Unterlagen. Dies zahlt sich am Ende aus.

Jeder kennt diese Situation. Die Schule beziehungsweise das Studium neigt sich dem Ende entgegen oder die Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen brennt in einem. Nach der Entscheidung, in welche Richtung es geht, steht die Bewerbungsphase an. Gibt es einen Schlüssel für eine ansprechende und erfolgreiche Bewerbung?

Ich kann mich noch genau an meine Bewerbungszeit erinnern. Ich war hin und her gerissen. Gehört ein Deckblatt dazu? Wie kann ich das Anschreiben gliedern? Sammle ich mit einem Bewerbungsfoto Sympathiepunkte? Welche Zertifikate soll ich beilegen? Zahlreiche Ratgeber und Internetseiten, wie beispielsweise diese, habe ich durchstöbert und versucht, den richtigen Weg zu finden. Nach dieser Bewerbungsphase und meinen Erfahrungen in der ENSO-Personalabteilung hat sich ein Slogan bei mir gefestigt: Die Bewerbung ist meine Visitenkarte!

Alles, was ich als Personaler zunächst von Ihnen erfahre, steckt in Ihrer Bewerbung. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie uns ein umfangreiches Bild von Ihren Fähigkeiten und Ihrer Motivation vermitteln. Damit Ihr Start gelingt, sollte Ihre Bewerbung aus drei Teilen bestehen.

Foto: berwis / pixelio.de

Ihr Anschreiben

Machen Sie uns neugierig. Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Ziele und Erfahrungen auf einer individuellen DIN-A4-Seite mit. Vergessen Sie nicht, warum Sie sich bei ENSO bewerben, nehmen Sie Bezug zu Ihrer gewünschten Position und gliedern Sie es in Einleitung, Hauptteil und Schluss.

Ihr Lebenslauf

Die Struktur sollte übersichtlich und der Werdegang möglichst lückenlos dargestellt sein. Legen Sie auf die wichtigsten Daten Wert und integrieren Sie diese in den grundsätzlichen Aufbau.

  • persönliche Daten
  • Kontaktdaten
  • Bildungsweg
  • beruflicher Werdegang mit den jeweiligen Schwerpunkten.

Natürlich können Sie von dieser Struktur auch abweichen, aber denken Sie daran: weniger ist mehr. Personaler haben am Tag zahlreiche Bewerbungen zu lesen. Mit einem Bewerbungsfoto, Angaben zu besonderen Fähigkeiten, ehrenamtlichen Tätigkeiten oder interessanten Hobbys wecken Sie meine persönliche Neugier und sammeln somit Punkte gegenüber Ihren Mitbewerbern/innen.

Ihre Zeugnisse und Zertifikate

Damit Sie Ihre Bewerbung aussagekräftig abrunden, legen Sie Kopien relevanter Zeugnisse (beispielsweise Schulabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse) oder aktuelle Notenübersichten bei. Natürlich können Sie auch mit Praktikumsnachweisen oder andere Beurteilungen unser Interesse gewinnen. Allerdings sollten Ihre Nachweise überschaubar bleiben und für die Position bei ENSO wichtig sein.

Foto: Benjamin Thorn / pixelio.de

Sie haben alle relevanten Dokumente zusammengestellt? Dann haben Sie schon einmal die größte Hürde gemeistert. Kontrollieren Sie noch einmal Ihre Unterlagen auf Rechtschreibung und formelle Fehler und lassen Sie Ihre Bewerbung mit ruhigen Gewissen von anderen Personen gegenlesen. Entscheiden Sie danach, ob Sie Ihre Bewerbung per Post oder per E-Mail verschicken möchten.

Mein persönlicher Aufruf geht an alle Schüler/innen, die sich aktuell in ihrer Bewerbungsphase befinden. ENSO bietet Ihnen ein Sprungbrett für Ihre Zukunft. Sie können entscheiden zwischen sechs kaufmännischen und technischen Berufen sowie zwei praxisnahen Studiengängen an der Berufsakademie Dresden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie weitere Fragen zum Aufbau und den Bestandteilen einer Bewerbung? Dann schreiben Sie mir hier.