Energie-ABC: Unbundling

Knoten
Den Knoten lösen: Beim Unbundling werden Unternehmen entflochten. Quelle: Lupo/pixelio.de

Bei meiner täglichen Arbeit im Kundenservice der ENSO AG fragen mich Anrufer in letzter Zeit oft, warum auf ihrer Zählerkarte eine andere Vertragskontonummer steht als auf der Rechnung oder den anderen Schreiben.

Erst letzte Woche rief mich eine Kundin aus Bautzen an und wollte wissen, warum die Vertragskontonummer auf der Zählerkarte mit 5122… beginnt und die auf ihrer letzten Rechnung mit 112200… “Habe ich einen neuen Vertrag bei Ihnen?“, fragte sie verunsichert. Vielleicht haben auch Sie, liebe Leser, sich schon einmal darüber gewundert.

Grund für die Verwirrung ist das sogenannte Unbundling. Der englische Begriff bedeutet übersetzt Entflechtung. Mit „anbandeln“ hat das also nichts zu tun – im Gegenteil. 😉

Beitrag lesen

Strom auf Vorrat: Wie sich Energie speichern lässt

Batterien
Batterien sind klassische Energiespeicher. In Uhren, Handys oder Kameras nutzen wir sie ständig. Foto: Simone Hainz / pixelio.de

Im Herbst und Winter weht der Wind bekanntlich häufiger als im Frühjahr und Sommer. Erst kürzlich bin ich mitten in der Nacht vom Scheppern unserer Außenrollos wach geworden, an denen eine steife Brise rüttelte.

Schlecht für meinen Schlaf, gut für die Windenergieerzeugungsanlagen, habe ich mir da gedacht. Mitten in der Nacht wird allerdings deutlich weniger Strom benötigt als tagsüber – insbesondere an den Wochenenden.

Energiespeicher machen es möglich, den überschüssigen Strom später zu nutzen. Die wohl bekanntesten sind Batterien. Im Alltag finden sie sich in jedem mobilen elektrischen Gerät, wie zum Beispiel Uhren, Handys oder Kameras.

Beitrag lesen

Keine Panik – Tipps gegen die Prüfungsangst

Prüfungstermin im Kalender
Bei Prüfungsangst kann die gesunde Aufregung im Vorfeld zur Blockade werden. Foto: berwis / pixelio.de

Hände und Stimme zittern, der Puls schießt in die Höhe und der Kopf ist einfach nur leer – Prüfungsangst. Sie kann jeden treffen, nicht nur Studenten. Aber nur zwei Prozent der Hochschüler lässt sich wegen ihr offiziell beraten.

Doch wo endet die gesunde Aufregung und wo beginnt die Angst? Nervosität gehört zu jeder Prüfung. Die Kunst ist es, sich nicht von ihr lähmen, sondern motivieren zu lassen.

Dies ist allerdings leichter gesagt als getan. „Die Prüfer kochen doch auch nur mit Wasser“ gaben mir meine Eltern zur Beruhigung oft mit auf den Weg. Dieser typische Satz gegen die Aufregung half mir allerdings nur manchmal.

Beitrag lesen

Ferientipp: Sonderschau zur Elektromobilität im Verkehrsmuseum

Besucher
Noch bis 2. März lädt die Schau zur Elektromobilität im Dresdner Verkehrsmuseum zum Besuch ein. Fotos: Deutsches Museum

Gut Ding will Weile haben, sagt der Volksmund. Was den elektrischen Antrieb fürs Automobil angeht, dauert diese „Weile“ inzwischen schon eine kleine Ewigkeit.

Auf die über 100 Jahre alte Geschichte der E-Mobile blickt die Sonderschau „Aufgeladen!“ im Verkehrsmuseum Dresden noch bis 2. März zurück. Anhand von historischen und modernen Exponaten sowie interaktiven Informationsständen beleuchtet sie das vielschichtige Thema Elektromobilität. Darüber hinaus stellt sie die neuesten Entwicklungen im Hinblick auf Technologien, Technik und Materialien vor.

Wenn Sie Zeit und Lust haben, nutzen Sie die Winterferien für einen Besuch. Es lohnt sich – das kann ich Ihnen und Ihren technisch interessierten Sprösslingen nach meiner Stippvisite im Johanneum am Neumarkt versprechen.

Beitrag lesen

Neue Heizung gefällig? Wir beraten auf der HAUS.

Marian Beck
Als ENSO-Fachmann für Energieeffizienztechnik ist Marian Beck auch für Heizungs-modernisierung zuständig.

Bekanntlich hat derjenige die Qual, der die Wahl hat. So ist es auch bei einer Heizung. Was ist Ihnen wichtig? Soll die Heizung umweltfreundlich, sparsam, sauber, geruchsarm, wartungsarm, komfortabel, zuverlässig, platzsparend, sicher, leise, preisgünstig…sein?

Je nachdem, welchen Aspekten Sie den Vorzug geben, kommen unterschiedliche Optionen in Frage.

Meine Kolleginnen, Kollegen und ich helfen Ihnen gern bei der Entscheidung. Kommen Sie zu uns an den Messestand bei der HAUS! Wir präsentieren uns dort vom 27. Februar bis 2. März und verlosen hier im Blog 10 x 2 Freikarten dafür.

Als Produktentwickler in der Abteilung Energiedienstleistungen beschäftige ich mich fast täglich mit dem Thema Wärme. Da stellt sich mir oft die Frage, welche Heizung ist wann die Richtige?

Beitrag lesen

Schulwettbewerb: Wer wird Sachsens Energiesparmeister?

Steffi Saueracker
Als Projektleiterin organisiert Steffi Saueracker mit ihrem Team den Energiesparmeister-Wettbewerb bereits zum zehnten mal.

Können Sie sich vorstellen, einen Energiesparvertrag mit Ihren Kindern abzuschließen? Im rheinland-pfälzischen Alzey ist das schon gang und gäbe.

Dort regeln die Schüler des Gymnasiums am Römer-kastell mit ihren Eltern vertraglich, wie zu Hause eingesparte Energiekosten in der Familie aufgeteilt werden.

Mit diesem Anreiz starten jährlich rund 100 Familien in eine dreimonatige Energiesparphase, in der sie jeweils bis zu 650 kWh Strom einsparen und somit ihren eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ein Erfolgsprojekt, mit dem die Gymnasiasten im letzten Jahr den Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen gewannen.

Beitrag lesen