Straßenbeleuchtung: Revolution durch LED-Technik

Umbau der Straßenbeleuchtung in Böhla
Umbau der Straßenbeleuchtung in Böhla (v.l.n.r. Bürgermeister Hans-Georg Weigel, Projektleiter Christoph Enderlein und Bauleiter Ulrich Ulpins).

Als ich neulich durch die Lampenabteilung meines Lieblingsmöbelhauses schlenderte, ging ich auch am Regal mit den Leuchtmitteln vorbei. Da wurde mir bewusst, dass die alten Glühlampen nun schon seit einigen Jahren vom Markt verschwunden sind.

Seit 2009 dürfen Lampen ab 100 Watt nicht mehr hergestellt und verkauft werden. 2010 folgten die Modelle ab 75 Watt, 2011 die ab 60 Watt und 2012 die bis 60 Watt.

Die zu geringe Lichtausbeute und der zu hohe Energieverbrauch führten zum Herstellungs- und Vertriebsverbot, das auf die Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Union von 2005 zurückgeht.

Die Richtlinie betrifft neben vielen anderen Bereichen nicht nur die Lampen in den privaten Haushalten, sondern auch die der öffentlichen Beleuchtung von Straßen, Wegen und Plätzen. 

Beitrag lesen

Energie-ABC: LED

Schwibbogen
Schwibbögen können mit LEDs energiesparend betrieben werden. Foto: Romy2004 / pixelio.de

„Wir haben uns einen neuen Schwibbogen mit LEDs gekauft“, erzählt mein Kollege Torsten Barthel beim Frühstück im Büro. Die kauende Runde nickt andächtig – alle wissen, was er uns damit sagen will: Ab jetzt energiesparend durch die Vorweihnachtszeit.

Gerade weil in der dunklen Jahreszeit viel gelichtelt wird, ist das ein Anlass, über die damit verbundenen Stromkosten nachzudenken. Im letzten Jahr um diese Zeit habe ich mich mit der Frage beschäftigt, wie energiesparende Weihnachtsbeleuchtung aussehen kann und hier im Blog darüber berichtet.

Eine Option sind besagte LED-Lichter. Was genau verbirgt sich hinter der Abkürzung? Wie funktionieren sie? Und wo werden sie eingesetzt?

Beitrag lesen

Weihnachtsbeleuchtung: Energiesparend mit LED und Zeitschaltuhr

Das ganze Haus erstrahlt im weihnachtlichen Lichterglanz, Foto: www.maxbahr.de

Pünktlich zum ersten Advent hole ich Kisten vom Schrank, packe Räuchermännchen, Schwibbogen und Pyramide aus. Meine Kinder bestehen darauf. Der Herrnhuter Stern im Hauseingang darf auch nicht fehlen. Darauf bestehe ich. Kurz vor Weihnachten kommt noch ein stattlicher Weihnachtsbaum mit Lichterkette hinzu. Dann ist die ganze Familie glücklich.

So wie wir machen es sich die meisten Menschen in der (Vor-)Weihnachtszeit gemütlich. Doch die zusätzliche Beleuchtung braucht Strom. Welche Möglichkeiten gibt es, damit der Lichterglanz den Geldbeutel nicht unnötig belastet? Passend zum Beitrag verlosen wir fünf energiesparende Lichterketten.

Beitrag lesen

Highspeed-Internet für Heidenau

Immer mehr Regionen profitieren vom Ausbau des Glaserfasernetzes durch ENSO. Während in Teilen Großenhains und dem Landkreis Bautzen immer mehr Haushalte in den Genuss von schnellem Internet kommen, wird bereits der Ausbau der digitalen Infrastruktur in weiteren Gebieten forciert.

Beitrag lesen

Mit dem E-Auto auf Dienstreise – Wie gut harmonieren Ladeinfrastruktur und Reichweite?

Außentemperatur: 2 Grad Celsius. Meine Stimmung: Mittel. Warum? Es ist der kälteste Tag der Woche in diesem – zugegebenermaßen noch recht milden und bisher fast schneefreien – Winter. Trotzdem fluche ich leise auf dem Weg in die Tiefgarage des ENSO-Gebäudes: „Genau den richtigen Tag hast du dir für die Dienstreise […]

Beitrag lesen

Die Fußballfamilie

Sven und Lino Einenkel

Familie Einenkel aus Bischofswerda ist eine Fußballfamilie, wie sie im Buche steht. Der Papa trainiert, die Söhne spielen und die Mama fiebert mit – und das nahezu jedes Wochenende. Im März habe ich Familie Einenkel in Bischofswerda besucht – und wo fand ich sie? Natürlich auf dem LA OLA-BOLZPLATZ des […]

Beitrag lesen

Mitarbeitersteckbrief: Monteur mit Notebook

Später einmal Fußballprofi werden, davon träumen viele Jungen. Auch Sven Großmann hegte diesen Wunsch, bis in seiner Schulzeit das Interesse an Physik größer wurde. Als Workforce-Management (WFM)-Monteur der ENSO NETZ ist er heute trotzdem viel in Bewegung, denn seine Arbeitsaufträge verteilen sich über den ganzen Regionalbereich Großenhain. Was er daran […]

Beitrag lesen