23. Mandaujazz-Festival vom 05. bis 21. Oktober 2018

Das MANDAUJAZZ-FESTIVAL zieht im goldenen Herbst vom 05. bis 21. Oktober 2018 Jazzliebhaber aus Nah und Fern ins Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien. Bei 14 Konzerten auf zwölf Bühnen können die Besucher erleben, wie zeitgenössische Musik und international bedeutende Jazzinterpreten mit dem Lokalkolorit verträumter Dörfer und Gemeinden verschmelzen. So verwandelt sich die Region […]

Beitrag lesen

EMBATT – Mehr Reichweite für Elektroautos

Urlaubszeit. Volle Straßen. Der Staubericht im Radio ist ellenlang und die Kinder auf dem Rücksitz quengeln. Kommt Ihnen das bekannt vor? Sicherlich! Denn nahezu jeder fuhr schon einmal mit dem Auto in den Urlaub. Laut einer repräsentativen Umfrage der Aral AG, war 2016 der Pkw das beliebteste Reiseverkehrsmittel unter den […]

Beitrag lesen

Hurra, wir sind Sachsens Energiesparmeister 2017!

Schülergruppe mit Eisbären

Seit Jahresbeginn stehen zwei Eisbären in der Aula unserer Schule. Natürlich keine richtigen, sondern zwei lebensgroße Modelle. Wie kein anderes Tier ist der Eisbär zum Symbol für die Folgen des Klimawandels geworden. Durch die Erderwärmung schmilzt das Eis in der Arktis, ist der Lebensraum der weißen Riesen bedroht, finden sie […]

Beitrag lesen

Elektromobilität erleben in der Gläsernen Manufaktur

Anne Schlücker

Wenn ich als Besucherbetreuerin von Avantgarde im Eingangsbereich der Gläsernen Manufaktur in Dresden stehe und die hereinkommenden Gäste begrüße, fallen mir immer wieder ihre erstaunten Blicke auf. Der erste Eindruck beim Betreten des Gebäudes ist für unsere Besucher oft aufregend. Denn: Sie befinden sich hier in einer außergewöhnlichen Fertigungs- und […]

Beitrag lesen

Schnelles Internet dank ENSO in Großenhain

Diana Schulze

Ohne schnelles Internet ist für uns der Alltag heute kaum noch denkbar. Täglich werden große Datenmengen empfangen und versandt. Wenn dafür die notwendige Leistung fehlt, ärgert uns das beim Online-Spielen am heimischen PC oder beim Streaming des neuesten Kinotrailers auf YouTube. Für Gewerbetreibende und Unternehmen kann es schnell ernsthafte Folgen […]

Beitrag lesen

Tipps zur Akkupflege: Mit dem Pedelec durch Herbst und Winter

Portraitfoto von Tobias von Wittich im Geschäft von Fahrrad XXL
Tobias von Wittich ist Fahrradfachberater und Spezialist für Elektrofahrräder bei Fahrrad XXL in Dresden. Foto: Daniel Förster (3)

Vor einiger Zeit habe ich Ihnen hier im Blog geschildert, warum Pedelecs bei Jung und Alt voll im Trend liegen. In meinem heutigen Beitrag widme ich mich dem wichtigsten Bauteil des Elektrofahrrads: dem Akku. Er versorgt den Motor mit elektrischer Energie. Je länger er durchhält, umso länger ist auch Ihr Fahrspaß.

Gerade im Winter verlangt der Stromspeicher nach besonderer Aufmerksamkeit. Wie Sie ein langes Akku-Leben erreichen können, erfahren Sie in meinem Artikel.

Beitrag lesen

Aus guten Gründen: Elektrofahrräder liegen voll im Trend

Tobias von Wittich vor dem Geschäft von FahrradXXL
Tobias von Wittich ist Fahrradfachberater und Spezialist für Elektrofahrräder bei Fahrrad XXL in Dresden. Foto: Daniel Förster (3)

Der Ruf, Fahrräder mit zusätzlichem elektronischem Hilfsantrieb sind nur etwas für Senioren oder unsportliche Typen, hat sich lange überholt. Das zeigen nicht nur aktuelle Erhebungen wie Fahrradfahren in Deutschland 2016 oder der Fahrradmonitor 2015.

Als Fahrradfachberater und Spezialist für Elektrofahrräder bei Fahrrad XXL Emporon in Dresden-Nickern zählen immer mehr jüngere Leute zu meinen Kunden. Neben der kraftunterstützenden Technik schätzen Sie vor allem das mittlerweile sehr moderne Design der Zweiräder.

Beitrag lesen

Freiberger Patente: Sächsische Verfahren zur Lithiumgewinnung

Ein Forscherteam der TU Bergakademie Freiberg hat zwei Verfahren entwickelt, mit denen sich der auf dem Weltmarkt stark nachgefragte Rohstoff Lithiumcarbonat sowohl aus dem Lithiummineral Zinnwaldit als auch aus Altbatterien gewinnen lässt. Auf diese Weise ist es möglich, eine Tonne Lithiumcarbonat zu vergleichbaren Preisen zu erhalten, wie sie derzeit auf […]

Beitrag lesen

Energiegeschichte: Kohleförderung seit 1987 im Tagebau Reichwalde

Antje Lehnigk
Antje Lehnigk ist verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit in den Tagebauen Nochten und Reichwalde.

Ich bin ein seltenes Exemplar im Tagebau Reichwalde. Statt im Blaumann Kohle oder die Erde darüber zu fördern, fahre ich meist in orange-gelber Jacke mit einem Mannschaftstransportwagen (MTW) durch den Tagebau.

Ich allein bräuchte keinen großen MTW, aber meist bin ich in Begleitung. Schulklassen, Firmen aus der Energiewirtschaft oder weitgereiste Energieexperten – sogar aus Australien kamen schon Gäste – führe ich durch den Tagebau und erkläre ihnen die Arbeit der Bergleute.

700 Fahrradfahrer am Stück, wie sie am 19. Juni im Rahmen der ENSO-RUNDUM-TOUR zu mir an den Aussichtspunkt im Tagebau Reichwalde kommen, waren noch nie dabei. Ich bin mir sicher, sie werden viel Neues und Interessantes erfahren.

Beitrag lesen