Energiesparend Wasser erwärmen

Frühstückstisch; Foto: www.istockphoto.com

Ostern steht vor der Tür. Bei dem einen oder anderen findet ein üppiges Osterfrühstück statt – Heißgetränke dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Haben Sie in diesem Zusammenhang schon einmal darüber nachgedacht, welches die effizienteste Methode ist, um Wasser zu erwärmen?

Beim Regionalwettbewerb Jugend forscht Dresden-Ostsachsen habe ich jemanden getroffen, der sich damit beschäftigt hat: Luis Krieger, 19 Jahre und derzeit Medizinstudent im zweiten Semester an der TU Dresden. Er bearbeitete in einem Oberstufenseminar am Jakob-Brucker-Gymnasium Kaufbeuren in Bayern ein scheinbar simples, aber schönes praktisches Thema. In genau durchdachten experimentellen Aufbauten verglich er unterschiedliche Methoden, um Wasser zu erwärmen und reichte seine solide Arbeit für den Wettbewerb in Dresden-Ostsachsen ein. Im Fachgebiet Technik erhielt Luis Krieger den zweiten Preis. Ich wollte Genaueres wissen und habe ihn interviewt.

Osterüberraschung für Sie: Damit Ihnen das perfekte Frühstücksei gelingt, verschenken wir an die ersten 10 Kommentatoren/innen jeweils eine Eieruhr der besonderen Art: das „Piep-Ei“ zum Mitkochen.

Beitrag lesen

Energie erleben zwischen Freital-Cossmansdorf und Malter

Wegweiser

An einem sonnigen Morgen im März mache ich mich auf den Weg zum ENSO-Energie-Erlebnispfad. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dort aktiv entdecken, wie Energie für unsere Region erzeugt wird. Mit einer Gesamtlänge von zirka 30 Kilometern führt der Rundwanderweg von Freital-Hainsberg über die Talsperre Malter bis zum Wasserkraftwerk Tharandt. Auf dem etwa 10 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Freital-Cossmansdorf und der Talsperre Malter findet am 22. April der Erlebnistag Wasser statt. Bei einem Tagesauflug der besonderen Art haben 70 Familien die Möglichkeit, das Element Wasser zu entdecken. Ich bin die Strecke schon einmal gelaufen, um Ihnen Lust auf die Tour zu machen. Also Wanderschuhe geschnürt und los geht´s.

Beitrag lesen

Energiewirtschaftsgesetz – Was ändert sich?

Als Trainee habe ich die Möglichkeit, hinter die Kulissen von ENSO zu schauen. Vieles ist dabei neu für mich und es gibt noch einiges zu lernen. Für meinen Aufgabenbereich ist es nicht nur wichtig, fachlich kompetent und möglichst auf dem neuesten Stand zu sein, sondern auch die Energiewelt thematisch im Blick zu haben – und die ist vielfältig, glauben Sie mir.

Erst kürzlich kam es mir zugute, dass ich wichtige Änderungen des novellierten Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) für mich selbst zusammengefasst und notiert hatte – mein Fernseher, treuer Begleiter seit 10 Jahren, segnete nämlich Anfang des Jahres das Zeitliche. Plötzlich stellte sich mir die Frage: Ein Leben ohne Fernseher? Nein. Also Neuanschaffung, doch worauf achten? Was stand noch mal in meinen Notizen? Ach ja: „NEU ab 2012: Label für TV-Geräte“.

Beitrag lesen