Während der Ausbildung in die USA

Dass ich während meiner Ausbildung nach Amerika komme, hätte ich nicht gedacht. Ich heiße Luisa Melzer und lerne bei ENSO im 2. Lehrjahr den Beruf Kauffrau für Büromanagement. Als meine Schule, die Prof.-Dr.-Zeigner-Berufsschule, mir im September 2017 die Chance gab, an einem einmonatigen Schüleraustausch in die USA teilzunehmen, freute ich […]

Beitrag lesen

Energie-Scouts: Sonnenstrom für unser Ausbildungszentrum

Ludwig, Laura und Max vor der ENSO-Hauptverwaltung in Dresden

Puh, endlich geschafft! Heute haben wir unsere Projektarbeit für den Wettbewerb „Energie-Scouts“ bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Dresden abgegeben. Wir sind Ludwig und Max, Azubis zum Elektroniker für Betriebstechnik und ich, Laura, angehende Kauffrau für Büromanagement im zweiten Lehrjahr. Als Energie-Scouts wollen wir dazu beitragen, Einsparpotenziale in unserem Unternehmen […]

Beitrag lesen

Diplomarbeit: Spannungshaltung im Stromnetz der Zukunft

Victor
In seiner Diplomarbeit beschäftigt sich Victor Vodenitscharov mit dem Blindleistungsverhalten Erneuerbarer-Energien-Anlagen.

Als sich vor etwas mehr als einem Jahr mein Studium der Elektrotechnik langsam dem Ende neigte, kam mir der Karriere-Tag an meiner Hochschule Zittau gerade recht. Auf der Suche nach einem Thema für meine Diplomarbeit stieß ich auf den Stand der ENSO, an dem sich auch die ENSO NETZ vorstellte. Denn die wichtige Rolle der Netzbetreiber bei der Energiewende interessierte mich schon immer.

Als Schnittstelle zwischen Erzeuger und Verbraucher sind es die Netzbetreiber, die eine sichere Energieversorgung gewährleisten. Sie überbrücken nicht nur räumliche Entfernungen, sondern gleichen auch Schwankungen zwischen der Stromerzeugung und dem Verbrauch aus.

Beitrag lesen

Weihnachtsmärchen: Azubis auf der Bühne

Nora Lehmann als Engel verkleidet
Im Azubitheaterstück „Rudolphs Abenteuer“ spielt unsere Auszubildene Nora Lehmann einen Engel. Foto: Ronny Zeidler

Seit ich mich erinnern kann, ist es in meiner Familie Tradition, jedes Jahr zum Heiligen Abend ein Weihnachtsmärchen im Theater anzuschauen.

Dieses Mal wird es für mich viel aufregender als sonst. Denn ich sitze nicht im Publikum, sondern stehe gemeinsam mit anderen ENSO- und DREWAG-Azubis selbst auf der Bühne.

Macht Sie das neugierig? Sie können für das Theaterstück Karten gewinnen!

Mein Name ist Nora Lehmann. Ich bin im zweiten Lehrjahr zur Kauffrau für Büromanagement bei ENSO.

Beitrag lesen

Handy-Akku: So hält Ihr Smartphone noch länger durch

Den Flugmodus auch im Zug zu nutzen, spart Energie.
Den Flugmodus meines Smartphones nutze ich, ENSO-Azubi Rico Hoffmann, auch im Zug. Das schont den Akku.

Vor kurzem testete ich für Sie, liebe Leser, bereits Energiespartipps, mit denen Sie die Batterie Ihres Smartphones schonen können. Das Ergebnis hat selbst mich überrascht.

Mit ein paar einfachen Handgriffen konnte ich die Akku-Laufzeit meines Smartphones um mehr als zweieinhalb Stunden pro Tag verlängern.

„Ob sich da wohl noch mehr rausholen lässt?“, habe ich mich anschließend gefragt. Also bin ich im Internet noch einmal auf die Suche nach Stromspartipps für den Handy-Akku gegangen. Fünf weitere stelle ich Ihnen hier vor. Danach ist aber Schluss, versprochen! 😉 Am Ende dieses Beitrags verlosen wir eine ENSO-Powerbank.

Beitrag lesen

Energiespartipps im Test: Mehr Akkulaufzeit für das Smartphone

Leerer Smartphone-Akku
Auf dem Nachhauseweg ist der Smartphone-Akku immer leer? Ich teste Tipps, die das verhindern könnten.

„Das Ding ist immer leer, wenn man es braucht!“ Diesen Satz oder ähnliche Sprüche hat jeder schon einmal benutzt, wenn der Akku seines Smartphones mal wieder alle war. Mich eingeschlossen.

Doch kann ich dagegen etwas tun und die Akkulaufzeit verlängern? Ich bin Rico Hoffmann und als angehender Informatikkaufmann bei ENSO hat mich dieses Thema besonders interessiert.

Im Internet habe ich nach Tricks gesucht, wie ich die letzten Prozente einsparen kann, die mir immer am Ende des Tages fehlen. Was ich dabei herausgefunden habe und ob die Tipps tatsächlich funktionieren, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag.

Beitrag lesen

Von Krümelbasar bis Kummerkasten: Unsere JAV

Die neue JAV bei ENSO: Benjamin Steudtner, Lisa Meißner, Lissy Schwarz, Albert Dschurun und Sandy Reinhardt  (v.l.n.r.).
Bissig wie ihr Maskottchen, die neue JAV bei ENSO: Benjamin Steudtner, Lisa Meißner, Lissy Schwarz, Albert Dschurun und ich (v.l.n.r.).

Vor wenigen Wochen haben wir gewählt. Keine Angst – Sie haben kein politisches Großereignis verpasst. Für unsere ENSO-Azubis war der 25. November 2014 dennoch ein wichtiger Tag, denn sie haben über die Zusammensetzung ihrer JAV entschieden. JAV? Noch nie gehört?

Die Abkürzung steht für Jugend- und Auszubildendenvertretung im Unternehmen. Sie ist Ansprechpartner für Jugendliche unter 18 und der zur Berufsausbildung Beschäftigten unter 25 Jahren, klärt für sie Fragen und unterstützt sie bei Problemen. Als neue Vorsitzende dieses Gremiums erkläre ich, Sandy Reinhardt, Ihnen gern, was das bei ENSO bedeutet.

Beitrag lesen

Ausbildungsfilme: Azubis blicken hinter die Kulissen

Azubi Richard Richter in der Maske
ENSO-Azubi Richard Richter muss für seinen Einsatz vor der Kamera erst mal in die Maske.

Mein Name ist Richard Richter, ich bin im dritten Ausbildungsjahr und lerne Elektroniker für Betriebstechnik. In den vergangen Wochen war ich allerdings auch Drehbuchautor, Regieassistent und Schauspieler. Wie es dazu kam und was ich dabei erlebt habe, erzähle ich Ihnen hier.

Aber von Anfang an: Tina Rüssel hat Ihnen in ihrem Blog-Beitrag bereits von dem Vorhaben berichtet, Kurzfilme über die verschiedenen Berufe in unserem Unternehmen zu drehen. Sie sollen Schüler ansprechen und ihnen die Ausbildung bei ENSO näher bringen.

Wer könnte besser wissen, was junge Leute interessiert, als wir Azubis? Immerhin haben wir selbst bis vor kurzem noch die Schulbank gedrückt. Deshalb durfte ich mit meinen beiden kaufmännischen Azubi-Kollegen Nadine und Rico das Videoprojekt vom Drehbuch bis zum finalen Schnitt mitgestalten. Eine tolle und verantwortungsvolle Aufgabe.

Beitrag lesen

Mission Praktikum: Noch mehr Studenten für ENSO gewinnen

Anni Flack auf einer Exkursion ins Umspannwerk
Auch ein Besuch im Umspannwerk stand während meines Praktikums in der ENSO-Personalabteilung auf dem Programm.

Sechs Monate ENSO – eine Mission: „Frau Flack, lassen Sie sich doch mal etwas einfallen, damit noch mehr Studenten Lust auf ENSO bekommen!“, gab mir Dörk Neumann, Gruppenleiter der Personalentwicklung, am Anfang meines Praktikums mit auf den Weg.

Leichter gesagt als getan. Eine Aufgabe, die monatelange Recherche, jede Menge Planungsarbeit, Messebesuche, Interviews und zwei Monate Abschlussarbeit nach sich zog.

Momentan stehe ich, Anni Flack, kurz vor meinem Abschluss als Bachelor of Arts in der Studienrichtung Medienmanagement. Mit meinen bisherigen praktischen Erfahrungen und einer abgeschlossenen Berufsausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing sehe ich meine berufliche Zukunft im Bereich Marketing und Public Relations.

Beitrag lesen

Auf Exkursion: ENSO-Azubis in der Netzleitstelle

ENSO-Azubis vor der Netzleitstelle
Meine Azubi-Kollegen und ich (3.v.l.) vor der Netzleitstelle der ENSO NETZ.

Mit dem Begriff Netzleitstelle können wohl die wenigsten etwas anfangen. So ging es auch meinen kaufmännischen Azubikollegen und mir, Maria Karpinski, als unsere ENSO-Ausbildungsleiter vor einiger Zeit eine Exkursion in die der ENSO NETZ GmbH ankündigten.

Dass es sich dabei um eine wichtige Einrichtung handeln muss, darüber waren wir uns allerdings sofort einig. Umso mehr staunten wir, als wir dort ankamen.

Denn wir sahen kein repräsentatives Gebäude, das schon nach außen hin zeigt, wie wichtig sein Innenleben ist. Wir standen vor einem modernen, aber schlichten Backsteinbau. Nicht mal ein einfaches Schild wies auf die Netzleitstelle hin. Hatten wir uns etwa verlaufen?

Beitrag lesen