Eine junge Frau tankt ihr Auto an der Tankstelle auf.
In der kalten Jahreszeit verbrauchen Autos besonders viel Kraftstoff.

Auf dem Weg zur Arbeit müssen viele Pendler jetzt wieder mehr Zeit einplanen. Der erste Frost kündigt den Winter an. Die Fahrräder landen zusehends in den Kellern. Das Auto wird für viele auch auf kurzen Strecken wieder zum Hauptfortbewegungsmittel. Vor allem dann, wenn der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) keine geeignete Alternative darstellt.

Gerade im Winter ist der Kraftstoffverbrauch bei Autos besonders hoch. Es dauert länger, bis der Motor die optimale Betriebstemperatur erreicht hat, die Heizung muss für eine angenehme Temperatur im Innenraum sorgen und die Klimaanlage hilft gegen beschlagene Scheiben. Wie Sie trotz aller Liebe zum Komfort Treibstoff sparen können, verrate ich Ihnen in meinem Beitrag.

Beitrag lesen