Donnerwetter: Wie schütze ich mein Haus vor Gewitterschäden?

Blitzeinschlag hinter einem Haus
Nicht nur Blitze können einem Haus bei Unwetter gefährlich werden. Quelle: impressed-media.de/pixelio.de

Bestimmt kennen Sie das auch: Am Horizont ziehen dunkle Wolken auf, der Wind nimmt zu und ein dumpfes Grollen kündigt ein Sommergewitter an. Nun heißt es schnell noch die Wäsche abnehmen, die Gartenmöbel in Schutz bringen und das Haus auf das Wetterereignis vorbereiten.

Doch was heißt es, das Haus auf ein Unwetter vorzubereiten? Was schützt wirklich vor möglichen Schäden durch Gewitter?

Beitrag lesen

Meine Heizung: Kachelofen-Luftheizung – Wärme wie in Kindertagen

Eine Katze liegt auf dem Schafsfell vor dem Kamin.
Die Stelle vor dem Kamin ist heute wieder ein begehrter Platz in unserem Haus – nicht nur bei uns Menschen.

In meiner Kindheit war im Winter eine Stelle im Haus besonders begehrt: der Sessel vor unserem Kachelofen.

Es gab nichts Schöneres für mich, als die kalten Füße nach dem Toben im Schnee am Ofen wieder aufzuwärmen oder die Bettdecke, kurz vor dem Schlafengehen, schnell anzuwärmen. Ich erinnere mich noch heute gern daran. Was hat das nun mit meiner neuen Heizung zu tun?

1996 bin ich in das Haus (Baujahr 1926) eingezogen, in dem ich heute noch mit meiner Familie lebe. Bei den Sanierungsarbeiten war uns eine komfortable Heizung wichtig.

Die alten Öfen rissen wir ab. Mit 20 Jahren mehr Erfahrung hätte ich es nicht gemacht. Denn seit zwei Jahren steht in meiner Küche wieder eine Kachelofen-Luftheizung.

Beitrag lesen

EcoGator: Energiespar-App im Test

Label-Scanner ecoGator
Der Label-Scanner der App ecoGator hilft Ihnen, im Geschäft das energieeffizienteste Gerät zu finden.

Der letzte Kandidat in unserer Testreihe ist ein mehrfacher Preisträger. Die Verbraucher-App „ecoGator“ wurde unter anderem im Juni mit dem European Sustainable Energy Award in der Kategorie „Energieeffizienz“ und vom Magazin „Android Apps“ als Top App 2015 ausgezeichnet.

Ist das ein Grund mehr, diesen Beitrag zu lesen? Ja, denn „ecoGator“ überzeugt nicht nur durch eine gelungene Nutzerführung, sondern durch aktuellen, gut aufbereiteten Inhalt, der auch ohne Internetverbindung nutzbar ist. Doch der Reihe nach.

Beitrag lesen

Mein Stromverbrauch: Android-App im Test

Mein Stromverbrauch - Elektrische Leistung der Kaffeemaschine
Der erste Schritt zur Energieersparnis mit der App „Mein Stromverbrauch“: Bestandsaufnahme aller elektronischen Geräte.

Als ich die App „Mein Stromverbrauch“ das erste Mal auf meinem Smartphone startete, erinnerte sie mich sofort an die Apps, die ich bereits für Sie getestet habe.

Doch beim genaueren Hinsehen habe ich einige Unterschiede entdeckt. Welche das sind und wie Sie mit „Mein Stromverbrauch“ Ihre Energiekosten senken können, lesen Sie in meinem Beitrag.

Die App gibt es momentan nur für Android. Im Google Play Store finden Sie eine kostenlose und eine kostenpflichtige Variante für 2,38 Euro.

Beitrag lesen

Energieverbrauchs-Analysator im Test

Torsten Barthel gibt seine Verbrauchsdaten am Stromzähler in die App ein.
Ihre Verbrauchsdaten für Strom, Gas und Wasser können Sie direkt am Zähler in die App eingeben.

Eine weitere Energiespar-App hat den Weg auf mein Smartphone gefunden. Es ist der Energieverbrauchs-Analysator (Energy-Consumption-Analyzer for Android – ECAS), den wir Ihnen auch im aktuellen ENSO-Magazin vorstellen.

Ich habe ihn kostenfrei im Google Play Store heruntergeladen und für Sie getestet. In meinem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie er funktioniert und ob sich eine langfristige Nutzung lohnt.

Beitrag lesen

Energiesparen 2.0: Android-App im Test

Die App "Energiesparen 2.0" im Test
Die kostenlose Android-App „Energiesparen 2.0“ hält zahlreiche Energiespar-Tipps für Sie bereit.

Seit einer Woche leuchtet auf dem Display meines Smartphones eine grüne Glühlampe. Es ist die App Energiesparen 2.0, die wir Ihnen im aktuellen Kundenmagazin vorstellen.

Ich habe sie kostenfrei im Google Play-Store heruntergeladen und getestet. In meinem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit dieser App Ihren Energieverbrauch optimieren können und ob sich eine langfristige Nutzung lohnt.

Beitrag lesen